Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

⚠️ Seit 15.9. sind wir nach dem Umzug wieder am Egidienplatz 33 erreichbar. → mehr Info dazu ■ Sie kennen unsere neuen Telefon- und Fax-Nummern (seit Jan. 2022)?

Startseite Nachrichten 2022

Wir sind stolz auf unsere 9 neuen Prädikant:innen

Nürnberg - Bayern, 26.7.22

38 < Nachricht 39 von 49 > 40

Am 17. Juli haben wir die große Einführung unserer 9 neuen gebärdensprachlichen Prädikant:innen gefeiert. Sie haben alle ihre insgesamt 5-jährige Ausbildung mit großem Erfolg abgeschlossen, sind hoch motiviert und werden in Zukunft unsere Gottesdienste und das Gemeindeleben lebendig machen.

Voller Stolz halten wir fest, dass wir damit große Schritte in Richtung „deaf theology“ gegangen sind. Denn sie haben in ihrer Ausbildung theologische Kompetenz erworben, haben sich stark mit Gottesdienst und theologischen Themen beschäftigt, tiefe Diskussionen geführt, gelernt, Meinungen ausgetauscht, biblische Texte studiert, dazu Lesungen und Andachten erstellt. Das alles haben sie mit ihrer tauben Kultur und Identität verbunden, so dass wir alle zukünftig von noch mehr authentischer, gebärdensprachlicher Glaubens-Identität profitieren können.

Wir danken zuerst unserer Katechetin Brigitte Schmidt. Sie hat „deaf theology“ eingebracht und als Multiplikatorin erst ermöglicht. Das Konzept der Ausbildung wurde gemeinsam mit Konrad Müller, dem Leiter des Gottesdienstinstituts in Nürnberg, und Pfarrer Horst Sauer entwickelt. Horst Sauer hat mit Biggi Schmidt die Ausbildung zuerst auch geleitet. Nach dem Ende seiner befristeter Stelle hat Gemeinde- und Religionspädagogin Erika Burkhardt die Co-Leitung übernommen. Allen Beteiligten gebührt großer Dank!

Dass die ELKB - Evangelisch Lutherische Kirche in Bayern dafür über viele Jahre dankenswerterweise eine befristete Stelle zur Verfügung stellte, hat diese Arbeit gefördert und ermöglicht. Das empfinden wir als äußerst effektiven Personaleinsatz und können nur festhalten: „Das hat sich wirklich gelohnt!“

Nun sind wir gespannt, was unsere Prädikant:innen in der Zukunft an Impulsen setzen, neue Gedanken einbringen, Glauben auf ihre authentische Art begreifbar machen. Wir freuen uns auf neues Leben in unserer Gemeinde.

Kirchenrat Matthias Derrer

Bild-Information

Von links nach rechts: Pfarrerin Claudia Fey (Augsburg), Mellita Draser, Kirchenrätin Cornelia Wolf, Monika Nickels, Stefan Koch, Bruno Bielefeld, Sarah Herberich, Uwe Röllig, Pfarrer Horst Sauer (Würzburg), Katechetin Brigitte Schmidt, Gemeinde-/Religionspädagogin Erika Burkhardt, Stephan Franz, Susanne Binder, Pfarrer Matthias Schulz (Erlangen), Kirchenrat Ingo Schurig (Landeskirchenamt, Abtl. D Seelsorge). Auf dem Bild fehlt: Anna Schöfberger

Fotograf: Kirchenrat Matthias Derrer

Tags

#DGS #Gebärdensprache #Kirche #Religion #Evangelisch #Lutherisch #EvangelischLutherisch #EvangelischLutherischeKircheInBayern #ELKB #GebärdensprachlicheKirchengemeindeInBayern #Kirchengemeinde #EGGBayern #Nürnberg #Prädikanten #WasPrädikantenSoMachen #DeafTheology #TaubeTheologie #stolz #Gemeindeleben #Ausbildung #Erfolg



Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzer:innen und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.



Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail