Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Neuste Nachrichten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Ereignisse von allen Orten der Gebärdensprachlichen Kirchengemeinde in Bayern und interessante Gehörlosen-Nachrichten von überall auf der Welt. Es gibt jede Woche mindestens 1 neue Nachricht.

Senioren-Team neu gewählt

Nachricht 76/2018

Nürnberg, 7.12.18

Das Mitarbeiter-Team für den Seniorenclub im Gemeindeteil Nürnberg wurde gewählt. Wiedergewählt wurden Ruth Sutter, Rainer Töpel und Petra Szillat. Neu gewählt wurde Clarissa von Hündeberg. Ein besonderes Dankeschön geht an Doris Rüttinger und Helga Sailer. Sie haben uns in der Vergangenheit sehr viel unterstützt und jahrelang aktiv im Seniorenteam mitgearbeitet.


Der Seniorenclub trifft sich 1 mal im Monat, immer montags im Gemeindehaus in Nürnberg, Egidienplatz 33.

Auf dem Foto von links nach rechts: Clarissa von Hündeberg, Ruth Sutter, Rosa Reinhardt (Seniorenleiterin), Rainer Töpel, Petra Szillat.

Rosa Reinhardt

Mehr Infos:

Kommentieren oder teilen

DGS-Adventskalender mit WhatsApp und Telegram

Nachricht 75/2018

nvn Bayern - Deutschland, 5.12.18

Der Advent läuft schon, aber trotzdem könnt ihr euch noch zum gebärdensprachlichen Adventskalender der evangelischen und katholischen Kirche anmelden. Mitarbeiter:innen aus ganz Deutschland haben mit gemacht und ein Video abgegeben. Ihr könnte euch so anmelden:


(1.) Nummer 015792464391 in den Kontakten speichern mit Name „DGS-Adventskalender 2018“. (2.) Nachricht an gleiche Nummer (015792464391) schreiben mit Text „Anmeldung“. (3.) Alles richtig, dann kommt Bestätigung 👍

Der Adventskalender wird organisiert von der katholischen Gehörlosenseelsorge Trier. Evangelische und katholische Kirche arbeiten zusammen. Auch unsere Biggi hat 2 Artikel abgegeben.

Wir freuen uns schon und sind gespannt auf die Adventskalender-Artikel als Video!

Viel Spaß!

Pfarrer Matthias Derrer

Mehr Info

Kommentieren oder teilen

Stellenausschreibung - Gebärdensprachdolmetscher

Nachricht 74/2018

Bayern, 4.12.18

Gebärdensprachdolmetscher:in in Teilzeit ab Januar 2019 gesucht: Ihre Aufgaben: sachkundige Dolmetschtätigkeit für Menschen mit Hörschädigung im Berufsleben der evangelischen Gehörlosenseelsorge Nürnberg und des Verein JSB e.V., diverse Dolmetschtätigkeit im religiösen Bereich, selbständige Koordination und Verwaltung von Dolmetscheinsätzen außerhalb der evangelischen Gehörlosenseelsorge. Sie bringen mit …


Sie bringen mit:

  • Einen anerkannten Fachhochschul-/Hochschulabschluss als Gebärdensprachdolmetscher:in mit Qualifikation Bachelor oder Diplom
  • die Fähigkeit, sich in einem Team einzufinden und einzubringen
  • Begeisterung für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Reisebereitschaft innerhalb Bayerns
  • Fähigkeit zu strukturiertem und eingenständigem Arbeiten
  • gute allgemeine EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B erwünscht

Wir bieten:

  • Möglichkeit einer Festanstellung als Gebärdensprachdolmetscher:in
  • 15-20 Stunden/Woche mit Vergütung nach Entgeltgruppe E9 gem. TVÖD
  • Verankerung in einem berufsübergreifenden Team
  • angenehmes Arbeitsklima
  • Einbindung in unsere regionalen, nationalen und internationalen Kontakte
  • Weiterbildungen jeglicher Art als auch in theologischen Fachtermini
  • Dienstwagen zur gemeinschaftlichen Nutzung

Der Verein JSB e.V. ist bei der evangelischen Gehörlosenseelsorge Nürnberg angegliedert und wurde 1995 gegründet mit dem Ziel, gehörlose und hörbehinderte Menschen sowie ihre Angehörigen zu unterstützen. 50 % der angestellten Mitarbeitenden sind gehörlos, für die Sie u.a. im Rahmen der Arbeitsassistenz eingesetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne mit entsprechendem DGS-Video für unsere gehörlosen Kolleg:innen an:

Kirchenrätin Pfarrerin Cornelia Wolf
Tel.: 0911-21413-01
LKB@egg-bayern.de

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet hier auf egg-bayern.de und unter verein-jsb.de

externe Bildquellen:

Kommentieren oder teilen

Weihnachtsgottesdienst für Familien mit Kleinkindern wieder mit Gebärdensprache

Nachricht 73/2018

Bamberg, 3.12.18

Für Familien mit kleinen Kindern wird der „Mini-Gottesdienst“ am Heiligen Abend 24. Dezember um 15:00 Uhr in der Bamberger St. Stephan Kirche wieder in Gebärdensprache gedolmetscht. Monika Schunk berichtet vom letzten Jahr: „Ich habe den Weihnachtsgottesdienst für Kinder schon 3x mit Gebärdensprachdolmetscher besucht und jedes Mal war es wunderschön. Pfarrer Neunhoeffer hat auch die Gebärdensprache in den Gottesdienst eingebaut und wir (meine Kinder und wir Erwachsene) haben alles miterleben können. Auch die hörenden Gäste waren begeistert und haben mich positiv darauf angesprochen. Das ist Inklusion! Ich würde mich sehr freuen, wenn auch andere gehörlose Besucher kommen und mit uns den wunderschönen Gottesdienst mit Gebärdensprache miterleben können, uns auf den Grund von Weihnachten besinnen, bevor es heim geht und Heilig Abend beginnt. “


Da ist alles gesagt und ich kann nur noch herzlich einladen.

Pfarrer Matthias Derrer

Mehr Info

Kommentieren oder teilen

Buntes Jubiläum Straße der Menschenrechte

Nachricht 72/2018

Nürnberg, 29.11.18

Am 23.10.2018 um 19 Uhr fand die Geburtstagsfeier „25 Jahre Straße der Menschenrechte“ am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg statt. Dani Karavan - der israelische Künstler der Säulen-Installation entlang der Straße der Menschenrechte - war auch da.


Die Konditorei Neef hat einen großen Geburtstagskuchen gespendet und an alle Besucher verteilt. Außerdem wurden kleine Ginko Bäumchen verschenkt und eine große Fotoaktion mit bunten Tüchern und Schals gemacht.

Rosa Reinhardt

weitere Bilder


Mehr Infos

im Artikel der Zeitung Nordbayerische Nachrichten auf nordbayern.de

Kommentieren oder teilen


Weiter im Archiv 2018


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail