Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Neuste Nachrichten

Viele Fragen zum Brief

Zu den Antworten …

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Ereignisse von allen Orten der Gebärdensprachlichen Kirchengemeinde in Bayern und interessante Gehörlosen-Nachrichten von überall auf der Welt. Es gibt jede Woche mindestens 1 neue Nachricht.

Wahl-Brief bekommen?

Nachricht 56/2018

Bayern, 24.9.18

Habt ihr schon diesen Wahl-Brief bekommen? Alle Mitglieder der Evangelisch-Lutherischen Gebärdensprachlichen Kirchengemeinde in Bayern bekommen für alle Gottesdienst-Orte in diesen Tagen die Wahl-Briefe für die Wahl zum Kirchenvorstand am 21. Oktober. Der Brief ist wichtig und wird für alle bis zum 30. September verschickt. Wer den Brief bis 5. Oktober nicht bekommen hat, kann sich bei uns melden! Eine Erklärung, was man mit dem Brief machen kann / soll, bekommt ihr Anfang Oktober. Biggi wird dann alles im Video erklären.


Also nicht wegwerfen! Und noch etwas Geduld bitte! Hoffentlich bekommt ihr alle den Brief!

In der Zeit 24.9. bis 7.10.2018 liegt auch die Liste aller Wahlberechtigten in unserem Pfarramt in Nürnberg, Egidienplatz. Jeder darf fragen, welche Daten von seiner Person eingetragen sind.

Herzliche Grüße
Kirchenrat Matthias Derrer

Kommentieren oder teilen

Jubelkonfirmation

Nachricht 55/2018

Würzburg, 20.9.18

Am 15. September feierte die Würzburger Gemeinde das Fest der Jubelkonfirmation. Fünf Jubilare erinnerten sich an ihre Konfirmation vor 50, 60 und 65 Jahren. Pfarrer Horst Sauer verglich in seiner Predigt das Leben mit einem Labyrinth. Dazu zeigte er das berühmte Labyrinth das auf dem Boden der Kathedrale von Chartres in Frankreich eingelassen ist.


Wir Menschen gehen viele Wege in unserem Leben. Nicht alle Wege sind gerade, viele Wege sind krumm. Manchmal müssen wir auch Umwege gehen, so dass wir das Ziel unseres Lebens manchmal nicht sehen. Aber wir machen die Erfahrung, dass Gott die Wege, die wir gehen, begleiten will und alle Wege zum Ziel führt. Beim anschließenden Kaffetrinken war Gelegenheit, sich auszutauschen und Bilder von damals anzuschauen.

Pfarrer Horst Sauer

Kommentieren oder teilen

Bewegungsgruppe - Ausflug nach Birkach am Rothsee

Nachricht 54/2018

Nürnberg, 18.9.18

Das Wetter war am 17.9. sehr gut und wir, die Bewegungsgruppe „Fit im Alter“, haben ein Abenteuer erlebt. Vormittags fuhren wir mit der S-Bahn nach Roth. Von dort aus ging es mit dem Bus weiter nach Birkach. Wirsind lange geblieben, haben gut gegessen und getrunken, hatten Kaffee & Kuchen. Ein netter Wirt hat uns ein Eis spendiert. Danach machten wir einen kleinen Spaziergang und kühlten unsere Füße ab - sehr herrlich! Sogar etwas Gymnastik haben wir gemacht! Um 16 Uhr mussten wir langsam Heim fahren. Wir warteten auf den Bus. Wir warteten und warteten … Viele fragten mich schon, wo der Bus bleibt. Ich habe gesagt: „wir brauchen ein bisschen Geduld." Dann kam der Bus. Ich deute sofort der Busfahrerin an: „Sie sind zu spät!“ Sie war aber ganz cool und meinte, dass wir den nächsten Bus erreichen.


Mein Gefühl sagte mir aber: NEIN, Abwarten bis wir bei der nächsten Bushaltestelle aussteigen müssen. Ich habe die Busfahrerin gefragt, ob der andere Bus wirklich kommt. Sie sagte: „Ja.“ Ich antwortete: „OK." Wir stiegen aus. Aber der Bus kam nicht mehr.

Mit der VGN-Auskunft fand ich den nächsten Bus, auf den wir leider 40 Minuten warten mussten. So kamen wir statt um 16.45 Uhr erst um 18:40 in Nürnberg an.

Wir waren trotzdem sehr froh, dass wir gut in Nürnberg angekommen sind. Es war ein herrlicher, fröhlicher, lebendiger und unvergessener Tag.

Rosa Reinhardt, Leiterin der Bewegungsgruppe „Fit im Alter"

weitere Bilder


Kommentieren oder teilen

Premiere der Yoga-Gruppe

Nachricht 53/2018

Nürnberg, 15.9.18

Yoga – eine Sportart für ALLE! Das wurde am Dienstag, den 4. September in unseren Gemeinderäumen mal wieder unter Beweis gestellt. Das erste Mal trafen sich die bewegungsfreudigen Teilnehmerinnen hier, um mit Yoga-Trainerin Christiane eine Stunde lang den Kreislauf in Schwung zu bringen, die Muskulatur zu stärken, sich zu dehnen und zu entspannen. Egal, ob Schuhe an, oder aus, ob mit Rücken angelehnt, oder im freien Sitz, jede durfte die Übungen den eigenen Bedürfnissen anpassen und nach eigenen Kräften mitmachen. „Diese Übung kann ich ja sogar vor dem Schlafengehen im Bett ausprobieren!“, sagte eine der Teilnehmerinnen begeistert. So soll es sein, Ideen bekommen und sich in der gemeinsamen Runde, unter den geschulten Augen der Trainerin, ausprobieren, um dann vielleicht sogar Zuhause im Alltag alleine weiter trainieren zu können. „Ich komme wieder!“, sagten die meisten der Frauen begeistert und werden nun wöchentlich zusammentreffen und gemeinsam üben.


Verena Geißler (Deaf-Studies-Studentin/Praktikantin)

weitere Bilder

Alle Bilder von Rosa Reinhardt.


Kommentieren oder teilen

Willkommen zurück - Guten Anfang!

Nachricht 52/2018

Bayern, 11.9.18

Ferien-Ende, Urlaub-Ende, Schul-Anfang. Viele kommen diese Woche zurück in den Alltag. Wir wünschen euch einen guten Start, hoffentlich könnt ihr eure Urlaub-Eindrücke lange speichern. Allen, die noch länger Urlaub haben, wünschen wir natürlich auch eine gute Zeit! Wir erinnern euch all: Gott begleitet euch überall treu in eurem Alltag, im Urlaub, in der Schule, schenkt euch Kraft, schützt euch!


Alles Gute für euren Alltag wünscht euch
Kirchenrat Matthias Derrer
und das ganze Team von egg-bayern.de

Bildquellen: (1) Ansgar Koreng @ https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f8/Strandkorb_bei_Sonnenaufgang.jpg/640px-Strandkorb_bei_Sonnenaufgang.jpg (2) Andreas Bohnenstenge @ https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schultüte.jpg (3) https://pixabay.com/de/treffen-geschäft-architekt-büro-2284501/

Kommentieren oder teilen


Weiter im Archiv 2018


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail