Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Neuste Nachrichten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Ereignisse von allen Orten der Gebärdensprachlichen Kirchengemeinde in Bayern und interessante Gehörlosen-Nachrichten von überall auf der Welt. Es gibt jede Woche mindestens 1 neue Nachricht.

Besuch des Gemeindevorstands der katholischen Gehörlosengemeinde aus dem Bistum(*) Trier

Nachricht 17/2019

Nürnberg, 18.3.19

Vom 8. bis 10. Februar tagte der Trierer Gemeindevorstand in Nürnberg und besuchte die Geschäftsstelle der EGG. Die katholische Gehörlosengemeinde in Trier gehört zum Bistum(*) Trier in Rheinland-Pfalz. Zwei Jahre zuvor waren Brigitte Schmidt und Cornelia Wolf in Trier eingeladen und berichteten vom Anerkennungsfest und den bevorstehenden Kirchenvorstandswahlen. Unsere bayernweite gebärdensprachlichen Kirchengemeinde und die katholische Gemeinde haben einiges gemeinsam …


  • Beide sind wir anerkannte Gemeinden.
  • Die katholische Gemeinde aus dem Bistum Trier ist Personalpfarrei. Sie haben die gleichen Rechte und Pflichten wie alle Ortspfarreien des Bistums.
  • Wir haben seit unserer Anerkennung die gleichen Rechte und Pflichten, wie die hörenden evangelischen Ortsgemeinden in Bayern.
  • Außerdem sind die Trierer die erste und bisher einzige Personalpfarrei von gehörlosen Menschen in der katholischen Kirche im deutschsprachigen Raum.

Bei unserem Treffen im Februar haben wir den Gästen vieles über unsere Kirchenvorstandswahl erzählt. Brigitte Schmidt machte einen Workshop zu biblischen Themen und Katina Geißler berichtete über ihre Arbeit in der Sozialberatung. Abends trafen sich die Gäste mit Mitgliedern unseres Kirchenvorstands und Randolf von Hündeberg machte eine spannende Stadtführung. Am Sonntag feierten wir gemeinsam Gottesdienst.

Wir freuen uns über diesen Austausch und werden weiter in Kontakt bleiben.

Kirchenrätin Cornelia Wolf

Mehr Info / Anmerkungen

  • * Bistum = im katholischen Bereich das Gebiet, für das ein Bischof zuständig ist.
  • Mehr Info über die KGG Trier unter http://kgg-trier.de/.

Kommentieren oder teilen

Student/innen für Gebärdensprachdolmetscher zu Besuch

Nachricht 16/2019

Nürnberg, 15.3.19

Schon am 13. Dezember kamen sie: 25 junge und motivierte Student:innen der Uni Landshut, alle ganz am Anfang auf ihrem Weg zum:r Gebärdensprachdolmetscher:in. Die Idee zu diesem Besuch hatte Professorin Sabine Fries (Foto), die die Student:innen auch persönlich begleitete.


Nach einer kurzen Informationsrunde über die gebärdensprachliche Kirchengemeinde in Bayern und die Geschäftsstelle in Nürnberg mit ihren Angestellten, machte Brigitte Schmidt mit den Student:innen Übungen zum Vater Unser und zu Namen der Bibel. Wir waren überrascht, wie viel Gebärdensprachkompetenz die Student:innen hatten und freuen uns auf die Praktikantinnen, die in den nächsten Monaten in Nürnberg arbeiten werden.

Kirchenrätin Cornelia Wolf

Kommentieren oder teilen

Stelle für Gebärdensprachdolmetscher/in immer noch frei

Nachricht 15/2019

Bayern, 13.3.19

Im Dezember haben wir eine Stelle für eine:n Gebärdensprachdolmetscher:in ausgeschrieben, die immer noch nicht besetzt ist. Deshalb möchten wir gern nochmal daran erinnern. Sicher hatten alle Student:innen damals mit Prüfungen noch andere Sorgen. Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt besser. Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn wir die Stelle zur Verstärkung unseres kompetenten und familiären Teams besetzen könnten. Die Stellenausschreibung ist zu finden in der Nachricht 2018-74.


Kirchenrat Matthias Derrer

Kommentieren oder teilen

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V. - Seniorenbeauftragte

Nachricht 14/2019

Bayern, 11.3.19

Im Herbst 2018 kamen 25 gehörlose Seniorenbeauftragte von den Landesverbänden aus ganz Deutschland nach Kassel. Es fand die Wahl für die Seniorenbeauftragten des DGB der nächsten zwei Jahre von 2018 bis 2020 statt. Gewählt wurden: Seniorenbeauftragter Bernd Siebert (Kassel), Alexander von Meyenn (Hamburg), Rosa Reinhardt (Nürnberg) und Helga Brandt (Erlangen).


Das gewählte DGB-Seniorenteam traf sich am 26. Februar in der Evangelischen Gehörlosenseelsorge in Nürnberg. Wir haben intensive Gespräche geführt und planten das Deutsche Gehörlosen Seniorenseminar im Herbst 2019 und die Arbeitstagung 2020. Dafür überlegten wir uns interessante Planungsthemen.

Es war ein angenehmes Arbeitstreffen.

Rosa Reinhardt

Auf dem Foto: Rosa Reinhardt (Nürnberg), Alexander von Meyenn (Hamburg), Helga Brandt (Erlangen), Bernd Siebert (Kassel)

Kommentieren oder teilen

Ausbildung zum gebärdensprachlichen Lektor abgeschlossen

Nachricht 13/2019

Bayern, 6.3.19

Insgesamt 14 Wochenenden haben die 10 Teilnehmer:innen für ihre Ausbildung in einem theologischen Grundkurs und einem Aufbaukurs zum gebärdensprachlichen Lektor aufgewendet. Im Grundkurs haben wir uns mit unserer evangelischen Kirche, mit der Bibel, mit verschiedenen Bekenntnissen, mit dem Kirchenjahr und den Sakramenten Taufe und Abendmahl beschäftigt. Im Aufbaukurs waren der Ablauf des Gottesdienstes und die Bedeutung seiner einzelnen Teile die zentralen Themen. Vor allem über die Bedeutung des Vaterunsers und des Glaubensbekenntnisses haben wir intensiv diskutiert. Viele Lesungen zum Kirchenjahr und verschiedene Psalmen wurden in Gebärdensprache übersetzt. Die Bedeutung der verschiedenen Gebete im Gottesdienst wurde erklärt.


Unsere neuen Lektorinnen und Lektoren sind mit der Zeit immer sicherer geworden und hatten viel Spaß, gemeinsam zu üben. Natürlich haben wir zum Schluss auch viel wiederholt und uns intensiv auf die Abschlussgespräche mit Kirchenrätin Cornelia Wolf vorbereitet. Alle Teilnehmer:innen haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen und gezeigt, dass sie viel Hintergrundwissen über Kirche, Bibel, Gottesdienst und Theologie besitzen.

Auf dem Bild sehen Sie:

  • (hintere Reihe von links) Stephan Franz, Regine Morgenroth, Melitta Draser, Friederike Baudach, Stefan Koch.
  • (vordere Reihe von links) Monica Nickels, Susanne Binder, Katina Geißler, Luise Jahreis, Uwe Röllig.

Pfarrer Horst Sauer

Kommentieren oder teilen


Weiter im Archiv 2019


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail