Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Gemeinde Bayernweit

Kirchgeld

Hallo liebe Mitglieder der Gebärdensprachlichen Kirchengemeinde in Bayern,

ich erkläre euch kurz das Kirchgeld 2020. Wir leben ja wegen Corona in einer schweren Zeit. Das hat Senioren und Kinder besonder getroffen. Deshalb soll das Kirchgeld 2020 besonders diese beiden Bereiche unterstützen.

Senioren waren besonders von Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverboten betroffen. Sie waren regelrecht abgeschnitten. Deshalb war der Besuch mit Abstand und die vorsichtige Kontaktaufnahme von ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen besonders für sie wichtig. Wir haben durch Video-Anrufe / Chat unterstützt, Einkäufe erledigt, wenn es niemanden sonst gab. Hier konnten wir bis jetzt viel helfen und entlasten.

Für Kinder konnten wir als Ausgleich für die lange Ausgangsbeschränkung in den Sommerferien zusätzliches Programm anbieten und dadurch die Kinder erfreuen und Eltern entlasten. Jetzt wenn die Schulen wieder starten, wollen wir weiter unterstützen, Schulstoff üben bei persönlichen Treffen oder im Video-Chat. Auch diese Angebote wollen wir mit dem Kirchgeld unterstützen.

Deshalb bitten wir euch um eure Unterstützung, uns das Kirchgeld zu überweisen.

Auf der Rückseite des Kirchgeldbriefs findet ihr Informationen zur Höhe des Betrags und zu den Bank-Daten.

Den Betrag lest bitte in der Tabelle eures Jahres-Einkommens ab. Wer zum Beispiel weniger als 9.408 € Einkommen hat, braucht KEIN Kirchgeld bezahlen. Bei höherem Einkommen lest bitte selbst den Betrag ab: 5 oder 10 oder 25 oder 45 oder 70 oder 100 €.

Besonders möchten wir euch auch danken für das Kirchgeld 2019. Insgesamt haben wir fast 4.000 € bekommen - herzlichen Dank dafür! Wie versprochen, werden wir dieses Geld für Erwachsenenbildung verwenden; eine Pilgerwanderung im Juli konnte schon stattfinden und auch in Corona-Zeiten gute Gemeinschaft schenken. Und auch die Jugendlichen konnten als Ersatz für die ausgefallene Schweden-Reise viele Angebote wahrnehmen.

Vielen Dank und herzliche Grüße von den beiden Landeskirchlichen Beauftragten

Kirchenrätin Cornelia WolfKirchenrat Matthias Derrer

Bleibt gesund und Gottes Segen für euch!

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail