Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

#️⃣ #NeueTelefonNummern #Kv2024 #Wdk24 #Jugend

Startseite Nachrichten 2024

Neuer Hospizkurs in Nürnberg

Nürnberg, 12.3.24

10 < Nachricht 11 von 22 > 12

Mit großem Engagement sind die 9 Teilnehmer:innen des neuen Hospiz-Ausbildungskurses letztes Wochenende wieder in Nürnberg zusammen gekommen. Die Teilnehmer:innen kommen aus Schweinfurt, Würzburg, Nürnberg, Stuttgart, Regensburg und auch aus Husum. Alle wollen nach der Ausbildung gehörlose Menschen begleiten, die eine schwere Krankheit haben und / oder bald sterben müssen. Es ist so wichtig, dass wir gebärdensprachliche Hospizbegleiter:innen ausbilden! Warum? …

Wenn ein gehörloser Mensch im Sterben liegt, gibt es viele hörende Helfer:innen (Ärzt:innen, Pfleger:innen, Familienangehörige). Ein:e gehörlose:r Hospitzbegleiter:in ist für Schwerkranke sehr hilfreich: Die Kommunikation klappt ohne Barrieren. Schwerkranke werden verstanden und fühlen sich nicht allein.

Am letzten Wochenende war das Thema Kommunikation wichtig. Wir haben besprochen, wie Kommunikation gut gelingen kann und welche Missverständnisse es bei Gesprächen geben kann. Dann haben wir gemeinsam Gesprächstaktiken geübt und besprochen, bei welchen Formulierungen wir uns schlecht verstanden fühlen und bei welchen wir wohl fühlen.

Kirchenrätin Cornelia Wolf

Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzer:innen und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.



Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail